Bei der Auftaktveranstaltung an der TU Braunschweig trafen sich am 17. November zum ersten Mal alle beteiligten Institute, Modellvorhaben, Teilprojekte und der Beirat des Forschungsprojekts „Urban Factory“, um sich über die gemeinsamen Ziele innerhalb des Projekts auszutauschen.  Die Auftaktveranstaltung war eingebettet in die Auftaktwoche zum neuen Schwerpunkt „Stadt der Zukunft“ der TU Braunschweig. In der Woche vom 16. bis zum 21. November 2015 stand die TU Braunschweig für alle interessierten BürgerInnen, Gemeinden, Städte, Verbände, Vereine, Firmen und Forschungseinrichtungen offen. Ein buntes Programm gab Einblick in Braunschweiger Visionen und Forschungsarbeiten für die Stadt der Zukunft.

„Urban Factory“ gestartet